Flexible Grundschule Böbrach

Neues aus der Grundschule Böbrach

 

 

„Vom Fehler zum Helfer“- interessante Workshops für Kinder

13.11.2017

Im Rahmen „Vom Fehler zum Helfer“ besuchte der „Merkmeister“ Ralf Hofmann die Grundschule in Böbrach. Am Vormittag fanden verschiedene Workshops mit den Schülern statt.

Wie schnell Fehler passieren können, erlebten die Kinder in einfachen Übungen. Ziel war es zu zeigen, dass Fehler ein elementarer Teil unseres Lebens sind und es stellte sich die Frage: Wie ist mit Fehlern umzugehen? Denn nach dem Fehlerenergiegesetz raubt ein Fehler sehr viel Energie und nimmt zusätzlich die Motivation. Mit dem Handmodell erlebten die Kinder, wie sie andere bei Fehlern unterstützen und damit selbst ein Held sein können, bzw. jemand, der anderen hilft.  So steht der ausgestreckte Daumen für: Du schaffst das! Daumen und Zeigefinger gemeinsam zeigen : Ich helfe dir. Ich bin für dich da. Gemeinsam geht es besser. Daumen und Zeigefinger und Mittelfinger: Du hast schon so viel geschafft. Auch das wirst du jetzt schaffen. Vier Finger bedeuten: Unterstützer findest du in allen 4 Richtungen. Und alle fünf Finger stehen für die gesammelten Talente und Stärken eines jeden. Wie das Handmodell erfolgreich bei der Unterstützung von Mitschülern eingesetzt werden kann, wurde in verschiedenen Lernsituationen geübt.

So entdeckten die Kinder auch,  dass es einfach möglich ist die Buchstaben im Wort Fehler zu tauschen und daraus das Wort Helfer zu formen. Denn unsere Fehler sind Helfer, die uns zeigen wollen, wo etwas fehlt.  

Für interessierte Eltern fand am Abend ein Elternabend mit verschiedenen Übungen zum Fehlerumgang statt. Im Vordergrund stand dabei, zu zeigen, dass beim Fehler nichts falsch ist, sondern einzig etwas fehlt. Wie man sich gemeinsam mit den Kindern auf die Suche nach dem Fehlenden machen kann, wurde angeregt diskutiert.“ Über diesen geänderten Ansatz unterbleiben dann Schuldzuweisungen und Lösungen werden gefunden“, so Referent Ralf Hofmann, der seine theoretischen Ausführungen durch viele praktische Anregungen bereicherte.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Aktuelles

 


 


Termine

Freitag, 21.12.2018: Adventsgottesdienst in der Aula um 10.00 Uhr mit anschließenden Adventsbrunch. Schulschluss ist um 12.15 Uhr.

Freitag, 14.12.2018: Fahrt in das Landwirtschaftsmuseum nach Regen zur Ausstellung "Das walderische Krippenwunder".

Donnerstag, 13.12.2018: Die Klasse 1/2 besucht das Wintermärchenkrippenspiel von Waltraud Lindenthal im Böbracher Pfarrheim. Schulschuss für alle Kinder ist um 11.30 Uhr

Dienstag, den 04.12.2018: Elternsprechtag von 17.00 bis 19.00 Uhr


Freitag, den 16.11.2018: Vorlesetag an der Grundschule Böbrach

Dienstag, den 13.11. 2018:

Elternabend in der Grundschule, in der Frau Monika Karsten, Lerntherapeutin, über das Thema: "Ist mein KInd schulfähig" sprechen wird.

Montag, den 12.11.2018:

Martinszug des Kindergartens St. Wolfgang. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr beim Kindergartenparkplatz. Nach dem Umzug findet in der Kirche eine kurze Andacht statt. Im Anschluss verkauft der Elternbeirat des Kindergartens im Pfarrheim "Martinsleckereien". Alle sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Dienstag, den 23.10.2018: erster Besuch der Vorschulkinder

Donnerstag, den 18.10.2018: Das Puppentheater Stange gastiert an der Schule mit dem Märchen: "Der Froschkönig"

Donnerstag, den 11.10.2018: Der Schulfotograf kommt an die Schule

Donnerstag, den 27.09. 2918:

Erster Elternabend mit Wahl der Klassenelternsprecher

Beginn: 18.00 Uhr

 

Donnerstag, den 13.09.2018

Wandertag nach Bodenmais/Joska

Schulschluss 11.25 Uhr

 

Dienstag, den 11.o9. 2018

Der Unterricht beginnt am Dienstag, den 11.09.2018, um 8.oo Uhr. Die Schüler der  Klassen 2 bis 4 treffen sich an der Schule und gehen mit ihren Lehrkräften zum Anfangsgottesdienst. Die Eltern der Schulanfänger werden gebeten, sich mit ihren Kindern um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche einzufinden.

Der Unterricht endet in der ersten Schulwoche täglich um 11.25 Uhr.

Die Schulbusse fahren. Die Mittagsbetreuung kann täglich  (auch am ersten Schultag) bis 14.00 Uhr in Anspruch genommen werden.

 

Donnerstag, 26.07.2018 Siegerehrung Bundesjugendspiele / Antolin

Freitag, 27.07.2018 Abschlussgottesdienst 10.30 Uhr

 

 

* Keine Gewähr auf Vollständigkeit!

Die Terminliste kann kurzfristig geändert bzw. ergänzt werden.