Flexible Grundschule Böbrach

Neues aus der Grundschule Böbrach

 

 

Neuer Elternbeirat an der Grundschule

09.10.2017

Regen Zuspruch fand der erste Elternabend an der Grundschule Böbrach. Die Lehrkräfte informierten in den beiden Kombiklassen über pädagogische und organisatorische Dinge im neuen Schuljahr. Anschließend wurden die Klassenelternsprecher gewählt. Neue Klassenelternsprecher in der Klasse 1/2 sind Tanja Stieglbauer und Tamara Fuchs, in der Klasse 3/4 Karin Trauner und Michaela Hofherr-Probst.

 Kerstin Deschinger bleibt im Schuljahr 2017/18 erste Vorsitzende des Elternbeirats. Ihr zur Seite stehen wie im Vorjahr als Stellvertreterin Tanja Stieglbauer, sowie als Schriftführerin Michaela Hofherr-Probst. Die Aufgaben des Kassenwarts hat Cornelia Fried übernommen. Als weitere Mitglieder im Elternbeirat fungieren Ramona Mühlbauer, Tamara Fuchs, Karin Trauner und Diana Bielmeier.

Schulleiterin Helga Woitaschik dankte dem gewählten Elternbeirat für das Engagement zum Wohl der Schulkinder und bat weiterhin um eine vertrauensvolle und harmonische Zusammenarbeit.

Gemeinsam will man auch in diesem Schuljahr verschiedene Projekte und Aktionen an der Schule initiieren bzw. unterstützen. Zudem wird vom Elternbeirat in losen Abständen wieder ein gesundes Pausenfrühstück vorbereitet, das Gremium kümmert sich in gewohnter Weise u.a. um die Dekoration im Schulhaus, um Adventskränze, Nikolaussäckchen, betreut den Stand der Schule beim Böbracher Christkindlmarkt und unterstützt stets tatkräftig Feste und Sportveranstaltungen.

An der Grundschule Böbrach werden in diesem Schuljahr 47 Kinder unterrichtet. Die Kombiklasse 1/2 mit 25 Schülern wird von Helga Woitaschik geführt,  Natascha Brosch leitet die Klasse 3/4 mit 22 Schülern. Förderlehrerin Brigitte Kraus unterstützt die Klassenlehrerinnen in ihrer Arbeit und erteilt Förderunterricht. Fachlehrerin Christine Kuchl gibt Werken und Gestalten, Pfarrer Alexander Kohl übernimmt den Religionsunterricht in der Klasse 3/4. Mit 5 Wochenstunden ist Lehrerin Gisela Frisch aus Bodenmais an die Grundschule abgeordnet.

Als Beratungslehrer zeichnet sich Ralf Schwarz von der Mittelschule Zwiesel verantwortlich, als Schulpsychologin steht Barbara Hartmann von der Grundschule Kirchberg i. W. zur Verfügung. Auch in diesem Schuljahr wird voraussichtlich „Englisch-Playtime“ für die Kinder der Kombiklasse 1/ 2 mit Lehrerin Sabine Mühlbauer angeboten, des Weiteren beteiligt sich die Schule wieder am Leseprogramm Antolin, am Schulfruchtprogramm und am Gesundheitsförderprojekt “Klasse 2000“.

Die Mittagsbetreuung unter der bewährten Leitung von Silvia Muhr findet von Montag bis Donnerstag bis 14.00 Uhr statt.Der neue Elternbeirat

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Aktuelles 


Ab dem 11.05.2020 darf die 4. Klasse wieder zur Schule kommen. In den Wochen darauf folgen schrittweise die anderen Klassen. 



Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums:


https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6964/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html 

 

 

 


Termine

Mittwoch, 11.03.2020: Schuleinschreibung von 10.00 bis 12.00 Uhr.

 

* Keine Gewähr auf Vollständigkeit!

Die Terminliste kann kurzfristig geändert bzw. ergänzt werden.