Flexible Grundschule Böbrach

Neues aus der Grundschule Böbrach

 

 

Musik liegt in der Luft Boarisch gsunga, tanzt und gspuid

19.03.2019

Musik liegt in der Luft

Boarisch gsunga, tanzt und gspuid

 

 Am vergangenen Donnerstag waren Franz Schötz, der Leiter der Volksmusikstelle für Niederbayern und Oberpfalz, und seine Kollegin Simone Lautenschlager zu Besuch an der Grundschule und nahmen sich viel Zeit, mit den Kindern zu singen und ihnen einfache Volkstänze nahe zu bringen.

Herr Franz Schötz konnte die Kinder gleich zu Beginn mit dem Ohrwurm „Und i bin hoid a Lump“ fürs Mitsingen und Mitmachen begeistern und sorgte mit seiner Gitarre für viel Schwung.

Frau Simone Lautenschlager erklärte kurz die Unterschiede der Musikinstrumente Ukulele und Gitarre und stimmte sogleich mit ihrer kräftigen Stimme das „Spatzenlied“ an. Fasziniert und verzaubert gleichzeitig sangen die Kinder nach dem ersten Zuhören eifrig mit.

Den beiden Dozenten gelang es geschickt, die Kinder zum Singen der oft im Dialekt gehaltenen Lieder und zum Tanzen zu animieren. So hieß es unter anderem bei einem Kreistanz: „Montags geht`s zum ersten Mal- rulla rutsch- ins Wiesental“. Taktgefühl und Rhythmus wurden immer wieder in verschiedenste bayrische Lieder verpackt. Für den Höhepunkt sorgte das Lied „Die lustigen Hammerschmid Gesellen“. Dabei war es gar nicht so einfach,  Gesang, Takt und Bewegung synchron aufeinander abzustimmen.

Am Nachmittag waren auch zahlreiche Eltern und Großeltern aus Schule und Kindergarten der Einladung zum Volksmusiktag gefolgt und erwiesen sich als begeisterte Akteure beim Mitsingen und Tanzen. Den Schlusspunkt der Veranstaltung bildete eine Polonaise – angeführt von den beiden Dozenten - und musikalisch auf dem Akkordeon untermalt von Matthias Muhr. Alle waren sich am Ende einig, dass dieser Volksmusiktag eine große Bereicherung und ein besonderes Highlight im Rahmen des Schullebens war, und Herr Schötz und Frau Lautenschlager wurden für ihre Mühen mit einem großen Applaus, Anerkennung und Dank entlohnt.

 

Ein herzlicher Dank ging auch an Frau Silvia Muhr, der Leiterin der Mittagsbetreuung, die diesen beschwingten Schnupperkurs für die Schule perfekt organisiert hat.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Aktuelles 


Ab dem 11.05.2020 darf die 4. Klasse wieder zur Schule kommen. In den Wochen darauf folgen schrittweise die anderen Klassen. 



Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums:


https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6964/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html 

 

 

 


Termine

Mittwoch, 11.03.2020: Schuleinschreibung von 10.00 bis 12.00 Uhr.

 

* Keine Gewähr auf Vollständigkeit!

Die Terminliste kann kurzfristig geändert bzw. ergänzt werden.