Neues aus der Grundschule Böbrach

 

 

zur Artikel-Übersicht

Ein Wintermärchen-Krippenspiel

15.01.2019

Ein Wintermärchen-Krippenspiel

Auf Einladung des Kindergartens St. Wolfgang besuchten die Schülerinnen und Schüler der Kombiklasse 1/2 „das Wintermärchen-Krippenspiel“ aufgeführt von der Unterhaltungskünstlerin Waltraud Lindenthal aus Eging am See.

Diese hatte genügend Kostüme für alle mitgebracht, und so verwandelten sich die Kinder in Sekundenschnelle von Zuschauern in Akteure. Sie konnten ohne Vorbereitung und ohne Üben in die Rollen von „Schneeflocken“, „Bäumen“ „Sterne“ „Engel“, „Hirten“ und „Schafe“ schlüpfen und mitspielen. Bei den musikalisch und szenisch aufgebauten Geschichten zogen viele schöne, große Handpuppen die Kinder in ihren Bann. In der ersten Geschichte schafften es alle Akteure mit vereinten Kräften den „König Winter“ aus seinem Winterschlaf zu erwecken, und so begann er endlich vom hohen Berg aus mit seiner frostigen Arbeit. Die Regentropfen verwandelten sich im Nu in große Schneeflocken und schufen auf der Erde eine herrliche Winterlandschaft. In der zweiten Geschichte wollten die Sterne ebenfalls als Schneeflocken zur Erde reisen. Zuerst bot ihnen ein Kirschbaum, danach ein Apfelbaum einen sicheren Landeplatz an, doch sie ließen sich lieber auf einem hohen weichen Tannenbaum nieder, und verwandelten ihn so in einen wunderschönen Weihnachtsbaum. Im letzten Teil der Vorführung ertönte leises Glockengeläut und Frau Lindenthal betrat als Kaiser Augustus – prächtig gekleidet in einem langen roten Mantel und mit einer goldenen Krone- die Bühne. Als dieser gab sie den Befehl: „Jeder von euch muss ab sofort in die Stadt reisen, in der er geboren wurde, um seine Steuern zu bezahlen“. Dies war der Beginn einer langen und beschwerlichen Reise von Josef und Maria von Nazareth nach Bethlehem mit der sich anschließenden Herbergssuche. Als im Stall das Jesuskind geboren wurde, wurden alle im Saal ganz andächtig und still. Letztendlich erstrahlte die geöffnete Krippe, vor der sich im Lauf des Spiels alle Kinder in ihren Rollen versammelt hatten, in vollem Lichterglanz. Das beeindruckende „Weihnachtsmitmachtheater“ begeisterte alle Schulkinder sehr und stimmte sie auf die Weihnachtszeit ein.

 

 

 
zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog