Flexible Grundschule Böbrach

Neues aus der Grundschule Böbrach

 

 

Auch richtiges Busfahren will gelernt sein

07.11.2018

Auch richtiges Busfahren will gelernt sein

Praxisnahe Unterweisung im richtigen Schulbusfahren

 

Wie schon in den vergangenen Jahren kam auch heuer wieder Polizeihauptmeisterin Karin Simmet mit ihrer Kollegin Polizeihauptmeisterin Verena Kauer kurz nach Schuljahresbeginn an die Grundschule Böbrach, um den Schulanfängern der Kombiklasse 1/2 an der Haltestelle die Risiken und Gefahren des Schulbusfahrens zu veranschaulichen. Zunächst wies Frau Simmet darauf hin, wie wichtig das geordnete Anstellen hinter der weißen Abstandslinie auf dem Gehsteig beim Warten auf den Bus ist. So lassen sich schon einige Gefährdungen vermeiden.

Nachdem die Kinder das richtige Anstellen und Einsteigen geübt hatten, schloss sich eine kurze Fahrt Richtung Asbach an, bei der die Busfahrerin Angelika Stecker eindrucksvoll mit einer Vollbremsung demonstrierte, wie notwendig Anschnallen, Festhalten und ruhiges Sitzen sind. Zum Schluss, als die Schüler den Bus wieder verlassen hatten, wurde noch das richtige Überqueren der Straße geübt. Ein Schüler, der den Busfahrer spielen durfte, konnte ein Kind, das unmittelbar vor dem Bus die Straße überquerte, nicht wahrnehmen. „Der tote Winkel ist der Bereich, in dem ein Fußgänger nicht gesehen werden kann“, so PH Kauer. Den Schulkindern wurde auch sehr eindrucksvoll verdeutlicht, dass sie die Straßenseite auf jeden Fall erst nach der Abfahrt des Busses bei freier Sicht wechseln dürfen. Ein besonderes Lob von den zwei Polizistinnen erhielten die Kinder für das konsequente und regelmäßige Tragen der Sicherheitswesten, denn das macht ihren täglichen Schulweg sicherer.

 

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Aktuelles

 


 


Termine

Freitag, den 16.11.2018: Vorlesetag an der Grundschule Böbrach

Dienstag, den 13.11. 2018:

Elternabend in der Grundschule, in der Frau Monika Karsten, Lerntherapeutin, über das Thema: "Ist mein KInd schulfähig" sprechen wird.

Montag, den 12.11.2018:

Martinszug des Kindergartens St. Wolfgang. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr beim Kindergartenparkplatz. Nach dem Umzug findet in der Kirche eine kurze Andacht statt. Im Anschluss verkauft der Elternbeirat des Kindergartens im Pfarrheim "Martinsleckereien". Alle sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Dienstag, den 23.10.2018: erster Besuch der Vorschulkinder

Donnerstag, den 18.10.2018: Das Puppentheater Stange gastiert an der Schule mit dem Märchen: "Der Froschkönig"

Donnerstag, den 11.10.2018: Der Schulfotograf kommt an die Schule

Donnerstag, den 27.09. 2918:

Erster Elternabend mit Wahl der Klassenelternsprecher

Beginn: 18.00 Uhr

 

Donnerstag, den 13.09.2018

Wandertag nach Bodenmais/Joska

Schulschluss 11.25 Uhr

 

Dienstag, den 11.o9. 2018

Der Unterricht beginnt am Dienstag, den 11.09.2018, um 8.oo Uhr. Die Schüler der  Klassen 2 bis 4 treffen sich an der Schule und gehen mit ihren Lehrkräften zum Anfangsgottesdienst. Die Eltern der Schulanfänger werden gebeten, sich mit ihren Kindern um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche einzufinden.

Der Unterricht endet in der ersten Schulwoche täglich um 11.25 Uhr.

Die Schulbusse fahren. Die Mittagsbetreuung kann täglich  (auch am ersten Schultag) bis 14.00 Uhr in Anspruch genommen werden.

 

Donnerstag, 26.07.2018 Siegerehrung Bundesjugendspiele / Antolin

Freitag, 27.07.2018 Abschlussgottesdienst 10.30 Uhr

 

 

* Keine Gewähr auf Vollständigkeit!

Die Terminliste kann kurzfristig geändert bzw. ergänzt werden.