Flexible Grundschule Böbrach

Neues aus der Grundschule Böbrach

 

 

Wo kommt unser Wasser her?

26.07.2018

Dieser und noch vieler anderer Fragen gingen die Kinder der Kombiklasse 3/4 nach, als sie den Hochbehälter der Gemeinde Böbrach besuchten.

 

Christian Klampfl erwartete die Schüler mit ihrer Klassenlehrerin Natascha Brosch bereits am Hochbehälter, nachdem diese den steilen Anstieg quer durch das Dorf bewältigt hatten – denn der Hochbehälter muss am höchsten Punkt stehen, das hatten sie bereits im Heimat- und Sachunterricht gelernt.

Herr Klampfl erklärte, dass der Hochbehälter zwanzig Jahre alt ist und von 3 eigenen Quellen gespeist wird. Bei diesem Wasser wird der pH-Wert angepasst und durch UV-Licht auch letzte Keime abgetötet, bevor es in 2 Becken gesammelt und von dort ins Dorf geleitet wird. Die Kinder bestaunten sowohl die großen Rohre als auch die Anzeigen, die ihnen z.B. zeigten, wie viel Liter Wasser gerade im Dorf verbraucht wurden.

Beeindruckt waren sie auch davon, dass beim Tag mehr Wasser verbraucht wird als aus den Quellen fließt, nachts aber, wenn wenig Wasser verbraucht wird, reguliert sich das wieder.

Geduldig und kindgerecht beantwortete Herr Klampfl den Schülern all ihre Fragen und so traten sie mit vielen interessanten Informationen rund um „ihr“ Wasser den Abstieg zurück zur Schule an.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Aktuelles 


Ab dem 11.05.2020 darf die 4. Klasse wieder zur Schule kommen. In den Wochen darauf folgen schrittweise die anderen Klassen. 



Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums:


https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6964/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html 

 

 

 


Termine

Mittwoch, 11.03.2020: Schuleinschreibung von 10.00 bis 12.00 Uhr.

 

* Keine Gewähr auf Vollständigkeit!

Die Terminliste kann kurzfristig geändert bzw. ergänzt werden.