Flexible Grundschule Böbrach

Neues aus der Grundschule Böbrach

 

 

Als Forscher im Nationalpark

26.07.2018

Als Abschluss des Themas „Gewässer“ im Heimat- und Sachunterricht fuhr die Kombiklasse 3/4 gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Natascha Brosch in den Nationalpark Bayerischer Wald nach Mauth.

Dort warteten bereits die zwei Waldführer Julia und Hans mit der Führung „Das nasse Element – Leben in und am Teich und Bach“ auf sie.

Nachdem die Kinder mit Teppichfliesen einen imaginären reißenden Bach gemeinsam überqueren mussten, wurden sie in 3. und 4. Klasse aufgeteilt.

Während eine Gruppe am Reschbach den pH-Wert des Wasser maß, die Temperatur feststellte und auch ein Insekt fand, kescherten die anderen Schüler am daneben gelegenen Badeweiher: Dort wurden Wasserläufer, Libellenlarven, Käfer, Würmer und noch vieles mehr entdeckt, in der Becherlupe untersucht und bestimmt.

Nach einiger Zeit wurden die Gruppen getauscht, so dass jedes Kind sowohl Bach als auch Weiher erforschen konnte.

Nach diesem erlebnisreichen Vormittag bedankte und verabschiedete sich die Klasse von den beiden Waldführern, die die Führung sehr kindgemäß, spannend und handelnd gestaltet hatten.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Aktuelles 


Ab dem 11.05.2020 darf die 4. Klasse wieder zur Schule kommen. In den Wochen darauf folgen schrittweise die anderen Klassen. 



Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums:


https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6964/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html 

 

 

 


Termine

Mittwoch, 11.03.2020: Schuleinschreibung von 10.00 bis 12.00 Uhr.

 

* Keine Gewähr auf Vollständigkeit!

Die Terminliste kann kurzfristig geändert bzw. ergänzt werden.